juvenil

Blog für Kinder- und Jugendliteratur

Kyle Mewburn und Elizabeth Knox auf der Leipziger Buchmesse

| Keine Kommentare

copyright-Frankfurter-Buchmesse2

Die Frankfurter Buchmesse stellt in Leipzig das Gastland 2012 vor. Unter den zehn neuseeländischen Autorinnen und Autoren, die diese Woche Liepzig besuchen, sind auch zwei, die für Kinder und Jugendliche schreiben: Elizabeth Knox und Kyle Mewburn.

Elizabeth Knox tritt allerdings nur als Autorin für Erwachsene auf, da ihr Werk für die Zielgruppe “young adult” noch nicht ins Deutsche übersetzt ist. Aber vielleicht ändert sich das ja bald, auf juvenil findet sich zumindest bereits eine Besprechung von Dreamhunter, dem ersten Teil ihrer Fantasy-Trilogie.

Auf die Frage, was Kyle Mewburn sich von der Leipziger Messe erwartet, antwortet der Kinderbuchautor im juvenil-Interview: “In Leipzig wollen wir vor allem auf internationaler Ebene ein bisschen Rummel um Neuseeland machen. Für mich persönlich ist es eine Gelegenheit, meine Geschichten einem breiteren bzw. anderen Publikum vorzustellen und natürlich auch Autoren und Verleger aus anderen Ländern zu treffen.” Möglichkeiten dazu bietet unter anderem das folgende Programm:

Donnerstag, 15. März 2012

Neuseeland liest: Geschichten für Kinder
- 13.00 Uhr, Lesebude 2 (Halle 2, Stand F309)
- 16.00 Uhr, Stand der Frankfurter Buchmesse (Halle 4, B 400)
Kyle Mewburn, einer der bekanntesten Kinderbuchautoren Neuseelands, stellt seine spannendsten Kiwi-Figuren vor.

Freitag, 16. März 2012

Neuseeland liest: Literatur
12.00 Uhr, Stand der Frankfurter Buchmesse (Halle 4, B 400)
Die Romanautoren Elizabeth Knox und Damien Wilkins sprechen über ihr Werk und geben Einblick in die neuseeländische Literaturszene.

Samstag, 17. März 2012

Neuseeland liest: Erzählungen
13.00 Uhr, Leipzig liest Forum International (Halle 4, Stand C504)
Elizabeth Knox präsentiert ihren Roman „Der Engel mit den dunklen Flügeln“ und andere Erzählungen.

Sonntag, 18. März 2012

Neuseeland liest: Jugendliteratur
12.00 Uhr, Stand der Frankfurter Buchmesse (Halle 4, B 400)
Kyle Mewburn, einer der bekanntesten Kinderbuchautoren Neuseelands, stellt spannende neuseeländische Erzählungen für Jugendliche vor.

Neuseeland liest: „Creative Writing“
16.00 Uhr, Stand der Frankfurter Buchmesse (Halle 4, B 400)
Elizabeth Knox, Kate Camp und Damien Wilkins, alle Absolventen des International Institute of Modern Letters an der Victoria University of Wellington, diskutieren über „Kreatives Schreiben“ und Nachwuchsförderung in Neuseeland.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.